Beratung & Bestellung:+49 (0) 2571 2284

Züchteradvent in Lodbergen am 13.12.2015

Im Fokus des traditionellen Züchteradvents am Sonntag, 13. Dezember, um 11.00 Uhr im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen darf sich For Final neben seinem Vater For Romance präsentieren. 

Wir freuen uns auf einen tollen Sonntag in besonderer Atmosphäre   

Weiterlesen...

Westfälisches Hengstchampionat
 
Nach langer Pause, die wir unserem Bundeschampion Baccardi von Belissimo x De Niro gegönnt haben, hat er sich nun zum ersten Mal wieder beim westfälischen Hengstchampionat anlässlich der Westfalenkörung in der Öffentlichkeit präsentiert.
Teilnehmen können hier vierjährige Reitpferdehengste mit rheinischem oder westfälischem Fohlenbrand, die auf einen entsprechenden Fohlenjahrgang blicken können.
Die teilnehmenden Hengste werden von der Körkomission ausgewählt.

Weiterlesen...

Wir freuen uns, Ihnen für die Decksaison 2016 eine neue Hengstkollektion mit hoch interessanten Blutlinien anbieten zu können.

Weiterlesen...

Wir freuen uns, das die Nachkommen unseres Bundeschampions Baccardi so begehrt sind.

Auf der Stutenschau konnten bereits einige Fohlen den Besitzer wechseln, so dass selbst der Verband für seine Fohlenauktion das nachsehen hatte.

Bekannte Dressurreiter, aber auch Hengstaufzüchter konnten sich Baccardis Nachzucht sichern.

Wir wünschen viel Glück, Gesundheit und Erfolg bei der Aufzucht.

Weiterlesen...

Unser Stationshengst Champagner konnte seinen Erfolg vom letzten Jahr wiederholen und wird auch 2015 "Holsteiner Landeschampion".

Mit Kira Wegmann im Sattel konnte der Hengst besonders im Trab und im Gesamteindruck punkten.

 

Weiterlesen...

In ihrer ersten Turniersaison konnten beide Hengste des Herrn Jose Mendonca im Parcours überzeugen.

Quiram JMen siegte auf Anhieb mit Matthias Fuest bei seinem ersten Turnier.

Auch sein Boxennachbar Novelo JMen konnte mit Stefanie Ahlert eine Springpferdeprüfung der Kl. A gewinnen. 

Weiterlesen...

Mit einer tollen Runde zeigte Novelo JMen in seiner ersten Springpferdeprf. Kl. A viel Vermögen und Übersicht. Er wurde unter Jana Wargers mit der Note 8,6 zweiter.

Weiterlesen...

Am 7. März 2015 startete Baccardi beim Dressurturnier in Greven unter Claudia Rüscher in seiner ersten Dressurpferdeprf. Kl. A.

Mit einer tollen, ausbalancierten und gleichmäßigen Vorstellung konnte Baccardi sich gegen 5j. und 6j. Pferde durchsetzen und siegte mit der Wertnote 8,6.

Weiterlesen...

Mit Conetti stellt unsere Station für die Decksaison 2015 einen Nachkommen des doppeltveranlagten Conen.

Weiterlesen...

Der dreijährige Baccardi hat am 9.12.2014 alle ihm gestellten Aufgaben des Hannoveraner Verbandes zur Anerkennung souverän gemeistert und steht seit dem auch den Hannoveraner Züchtern für die nächste Saison zur Verfügung.

Weiterlesen...

Die ersten volljährigen Nachkommen rücken unseren Floriscount immer mehr in
den Focus des Interesses. Vier tolle Nachkommen auf der Elite Auktion in
Verden erzielten einen überragenden Durchschnittspreis von 80.000 Euro.

Zweite Preisspitze der Auktion wurde die von Elke Tegtmeyer auf Norderney
gezogene "Forever Love" aus einer Rotspon Mutter mit 145.000 Euro. Die
ungemein bewegungsstarke, noch sehr jugendliche "Fräulein Hansemann" aus
einer Weltmeyer Mutter (Zü. Reinhard Hansemann aus Syke) kostete 70.000
Euro, die ebenso beeindruckende "Fleur" aus einer Wild Dance Mutter (Zü.
Angela Fitchen aus Scheeßel) 65.000 und der tolle, junge Hengst Fidelio
(Mutter v. Weltmeyer) aus der Zucht des Rudi Brandt aus Weener 40.000 Euro.

Überragend einheitlich in Einstellung, Typ und Bewegungsqualität war dies
eine überzeugende Werbung für den nun bis Grand Prix gereiften Vater, der im
Dezember Finale des Nürnberger Burgpokals 2014 zu sehen sein wird!
Glückwunsch an Züchter und Besitzer!

Weiterlesen...

Der dreijährige Prämienhengst Baccardi von Belissimo - De Niro siegte in seiner Altersklasse bei den Hengsten in Warendorf beim Bundeschampionat. Für den Trab und Galopp und die Ausbildung vergaben die Richter jeweils die Note 9. Den Schritt bewerteten sie mit der Höchstnote 10. Auch die Fremdreiter hatten beide ein gutes Gefühl und vergaben zusammen 19 Punkte, was am Ende den Sieg vor dem Lissaro Sohn Lilliano OLD aus der Zucht von Karl-August Schulte Varendorff bedeutete.

Weiterlesen...